Austausch und Ersatz

Wer Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz ernst nimmt, muss sich auch Gedanken machen um die Langlebigkeit von Produkten, den Reparaturservice sowie um die Abwärtskompatibilität von Neuentwicklungen. Denn diese Punkte sind sowohl vor ökonomischen als auch vor ökologischem Hintergrund relevant.

Investitionen in der Kälteanlagen und Gebäudetechnik sind in der Regel kostenintensiv und Anlagen sollten daher möglichst lange störungsfrei laufen.

Voraussetzung dafür sind einerseits Komponenten hoher Qualität wie die von Wurm. Andererseits sollte schnell und unkompliziert Abhilfe erfolgen, wenn doch mal ein Gerät ausfällt.

Wie in allen hochtechnisierten Bereichen ist gerade dies oft ein kritischer Punkt: Bei immer schnelleren Produktzyklen werden Geräte oft nicht mehr produziert, so dass kein Ersatz geliefert werden kann. In anderen Fällen sind Geräte nicht reparabel, weil Hersteller lieber den Neuverkauf forcieren wollen. Diese und andere Beispiele bedeuten für den Kunden erhebliche Nachteile bis hin zu wirtschaftlichen Schäden.

Wurm setzt alles daran, seinen Kunden Betriebssicherheit und Investitionsschutz zu bieten.
Wir setzen auf höchste Produktqualität, um Ihnen eine lange Lebensdauer unserer Geräte garantieren zu können.
 

Wir halten immer eine größere Stückzahl auch älterer Gerätetypen vor, um Ihnen im Bedarfsfall schnellstmöglich Ersatz bieten zu können.

In unserer eigenen Fertigung können wir defekte Geräte gründlich prüfen und meistens so reparieren, dass alles wieder einwandfrei läuft. Selbstverständlich versorgen wir Sie in der Zwischenzeit mit einem Ersatzmodul.

Wir achten auch bei Neuentwicklungen grundsätzlich darauf, dass sie abwärtskompatibel sind. Neue Geräte und Verfahren sind zumeist einfach in Bestandsanlagen zu implementieren und bieten auch hier Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung. Zusätzlich tragen sie häufig zur Verlängerung der Lebensdauer einer gesamten Anlage bei.